Marc O´Reilly

„Spectacular talent.“ – so betitelte Jamie Cullum in seinem Programm auf BBC Radio 2 einst Marc O´Reilly aus Cork in Irland.
Mit eingehender akustischer Tiefe, einer äußerst tighten Band und schier tobender, musikalischer Freude bewegt sich der irische Songwriter Marc O´Reilly zwischen wilden Blues-Elementen und gefühlvollem Gesangs-Folk.

Marc hat sich bislang in Irland mit seinen zwei Albumveröffentlichungen „Human Herdings“ („The best Irish release in the last 5 years“ – 2UIBestow, „Borders on being a work of genius“ – FATEA Magazine) und „My Friend Marx“ einen Ruf als einer der aufregendsten Künstler im Folk/Blues-Genre erspielt, vergleichend genannt werden oftmals John Marty und Ray LaMontagne. Marc ist bereits durch ganz Europa getourt, nennenswerte Auftritte hatte er bei Großfestivals wie dem Glastonbury, Electric Picnic, Beautiful Days, Shambala und vielen mehr.
Auch in den USA ist er schon beim Live in the Vineyard Festival in Napa, California aufgetreten.

Seine Arbeit als Songwriter und Sänger hat ihm in UK nennenswerte Radioauftritte bei BBC 6music, Today FM und BBC Radio 2, u.a. für einen Session-Gig bei der Jamie Cullum Show mit dem MOBO-Gewinner Karios 4tet beschert.

Den Startschuss für seine Solo-Karriere auf dem deutschen Markt setzte es nach seinem Showcase auf dem holländischen Eurosonic Noorderslag im Januar 2016 mit dem Deutschland-Re-Release seines Albums „Human Herdings“ am im März 2016 bei Virgin Records Germany und dem Support für die Albumtour von L´aupaire im April 2016.

In der Folge erschien bereits im Oktober 2016 mit „Morality Mortality“ gleich die nächste Album-Veröffentlichung, welche von den Singles „Compromise“ und „Of Nothing“ flankiert wurde.
Nach einer ausgedehnten Tour durch Holland, Deutschland und die Schweiz schreibt Marc O´Reilly an den nächsten Songs für ein aufregendes Jahr 2017.

Tourdaten

24.11.17 Bad Homburg - Speicher

logo impressum
 
Tel.: +49 (0)30 325 325 75